Den Bauablauf im Blick. Mit Sicherheit.

01.06.2023

TÜV AUSTRIA begleitet den Mikroelektronikhersteller AT&S bei der Errichtung eines High-Tech Forschungs- und Produktionszentrums in Leoben.

Der österreichische Leiterplattenhersteller AT&S errichtet an seinem Hauptstandort in Leoben auf mehr als 10.000 Quadratmetern ein Zentrum für Forschung und Produktion. Bis 2025 werden insgesamt 500 Millionen Euro investiert und 700 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. Das neue Forschungszentrum und der Ausbau der Hochtechnologie-Produktion stärken den Wirtschaftsstandort Steiermark (AT) und die Rolle Europas in der Halbleiterindustrie.

Christopher Hermann_Stefan Pfefferer_Thomas Mandl_c_TÜV AUSTRIA

Bei diesem komplexen Großprojekt setzt AT&S auf die Expertise des TÜV AUSTRIA. Mit Start der Bauausführungsphase übernahm TÜV AUSTRIA die wichtige und zentrale Funktion der Bauherrenvertretung. In dieser Eigenschaft nehmen die Experten der TÜV AUSTRIA Bautechnik an Vergabegesprächen und Verhandlungen teil. Mit Begleitender Kontrolle bringen sie zusätzliche Expertise zur Mängelvermeidung ein, checken Baufortschrittstermine auf deren Einhaltung bzw. Plausibilität und sind auch im Nachtragsmanagement aktiv eingebunden.

Stefan Pfefferer, er verantwortet den Bereich Real Estate Management in der TÜV AUSTRIA Group: „Wir unterstützen AT&S mit breit gefächertem Wissen im Kontext von Bautechnik, Anlagentechnik (HKLS+E), Projektmanagement, Baubetrieb und Kalkulation sowie in bauspezifisch juristischen Zusammenhängen. Für AT&S bedeutet dies technische Sicherheit, Qualität, optimaler organisatorischer Ablauf sowie Minimierung von Mängeln, Risiken und Haftungsfragen. Unsere Bautechnik-Teams sorgen zudem dafür, dass dieses Bauvorhaben auch zeitlich und betriebswirtschaftlich niemals aus dem Ruder läuft.“

Colin OKane_Andreas Kloiber_Michael Walendy_Thomas Mandl_Christof Sonnleitner_Roland Frisch_c_TÜV AUSTRIA
Colin OKane (Exyte), Andreas Kloiber (TÜV AUSTRIA), Michael Walandy (AT&S), Thomas Mandl (AT&S), Christof Sonnleitner (AT&S) und Roland Frisch (AT&S)
TÜV AUSTRIA CFO Christoph Wenninger, TÜV AUSTRIA CEO Stefan Haas: TÜV AUSTRIA Jahresbericht 2022 - Innovativ, vernetzt, nachhaltig und unabhängig: Die TÜV AUSTRIA Vorstände Stefan Haas und Christoph Wenninger über die wirtschaftlich ausgezeichnete Performance der Unternehmensgruppe, Strategien im Umgang mit multiplen Krisen, den Mehrwert digitaler Lösungsangebote, Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit.

Innovativ, vernetzt, nachhaltig & unabhängig

TÜV AUSTRIA Jahresbericht 2022
Living the Future

Area47 Indoor-Bikepark Flowline | Fotocredit: Area47

Area 47

Installationsprüfung durchgeführt:
TÜV AUSTRIA prüft Österreichs ersten Indoor-Bikepark in Tirol

Adam Freiherr von Burg, Gründer der Dampfkessel-Untersuchungs- und Versicherungs-Gesellschaft auf Gegenseitigkeit (DUVG), der heutigen TÜV AUSTRIA Group | Lithographie Adolf Dauthages, datiert 1853 (C) Balfore Archive Images / Alamy Stock Foto

Gründungspräsident feiert 225. Geburtstag

#TÜVAUSTRIA150: Adam von Burg – Sicherheitspionier und Gründer des TÜV AUSTRIA
#TÜVAUSTRIA150

Am 28. Jänner 2022 feiert Prof. Dr. Adam Freiherr von Burg, Gründungspräsident der heutigen TÜV AUSTRIA Group, seinen 225. Geburtstag.

TÜV AUSTRIA CFO Christoph Wenninger, TÜV AUSTRIA CEO Stefan Haas: TÜV AUSTRIA Jahresbericht 2022 - Innovativ, vernetzt, nachhaltig und unabhängig: Die TÜV AUSTRIA Vorstände Stefan Haas und Christoph Wenninger über die wirtschaftlich ausgezeichnete Performance der Unternehmensgruppe, Strategien im Umgang mit multiplen Krisen, den Mehrwert digitaler Lösungsangebote, Künstliche Intelligenz und Nachhaltigkeit.
Area47 Indoor-Bikepark Flowline | Fotocredit: Area47
Wofür steht der Begriff Künstliche Intelligenz, welche Anwendungen sind in der Industrie erfolgversprechend und wie lässt sich sicherstellen, dass KI-Systeme, die mit potenziell sensiblen Daten arbeiten, vertrauenswürdig sind? Christian Lenoble (Die Presse) im Gespräch mit dem CEO des TÜV AUSTRIA, DI Dr. Stefan Haas. Themenschwerpunkte: Schwache und starke KI, Machine und Deep Learning, KI zur Effizienzsteigerung in der Industrie, Begutachtung und Zertifizierung von KI-Systemen | Foto (C) TÜV AUSTRIA, Roland Rudolph
Adam Freiherr von Burg, Gründer der Dampfkessel-Untersuchungs- und Versicherungs-Gesellschaft auf Gegenseitigkeit (DUVG), der heutigen TÜV AUSTRIA Group | Lithographie Adolf Dauthages, datiert 1853 (C) Balfore Archive Images / Alamy Stock Foto

Ich bin tami

Sind Sie zum ersten Mal hier? Ich helfe Ihnen gerne dabei, sich zurecht zu finden.

Zertifikate prüfen

  • Personenzertifizierung

  • Produktzertifizierung

  • Managementsystem-Zertifizierung

  • Verification of Conformity

Geben Sie die Daten ein und überprüfen Sie ein Zertifikat

Lösung finden

WiPreis einreichen